Suche

Vorschau Bezirksmeisterschaften Jugend 2021

In den Jahren 2007 und 2013 war es, als der TSV Grafenau zuletzt die Bezirksmeisterschaften der Jugend ausrichtete. Nun hatte sich das rührige Team um Abteilungsleiter Thomas Kornberger für eine weitere Ausrichtung in 2020 beworben, was aus Pandemiegründen nicht realisiert werden konnte. Was lange währt, wird nun im Oktober dieses Jahres gut: Am 9. und 10. Oktober trifft sich die Tischtennisjugend in der Grafenauer Wiesengrundhalle zur Ausspielung der Bezirksmeister in den diversen Turnierklassen.

In zahlreichen Einzel- und Doppel-Wettbewerben von den Allerkleinsten bis zu den Jugendlichen, die auf dem Sprung in die Aktiven-Mannschaften sind, werden die diesjährigen Bezirkstitelträger ermittelt. Wie viele Jugendliche letzten Endes den Weg nach Grafenau finden werden, lässt sich aktuell noch schwer prognostizieren. Die zuletzt vermeldete Entwicklung von Bezirksjugendwart Jens Uwe Renz (Tischtennis Schönbuch) verhieß nichts Gutes. „Die negativen Corona-Auswirkungen sind in allen Vereinen erkennbar, was unter anderem die Meldungen zur nunmehr angelaufenen Saison belegen. So wurden nur noch 34 Jugendmannschaften statt bisher 37 im U 18-Bereich gemeldet, in der U 13-Meisterschaft sind es sieben statt bisher dreizehn Teams und bei den Mädchen meldeten sieben statt bisher zehn Teams.“

Dass sich dies auch auf den Einzelsport auswirkt, erscheint logisch. „Es ist davon auszugehen, dass wir nicht an die Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre anknüpfen können, das eine oder andere Talent übt sich vermutlich noch etwas in Zurückhaltung und einige haben ja auch aufgehört“, sagt Thomas Kornberger, „wir hoffen natürlich trotzdem auf eine gute Resonanz bei den Anmeldungen und werden alles daransetzen, ein guter Gastgeber zu sein.“ Die Turnierleitung wird dabei genauso wie das organisatorische Drumherum von zahlreichen Mitgliedern des TSV gestemmt. 

Die Vorrunde der Einzelwettbewerbe wird in Gruppen ausgetragen. Die jeweils Ersten und Zweiten einer Gruppe kommen in die Endrunde, in der wie in den Doppel- und Mixed-Konkurrenzen im einfachen KO-System die Sieger ermittelt werden. Die Erst- bis Drittplatzierten werden am Ende mit Urkunden und Medaillen belohnt.

Spielberechtigt sind alle Jugendlichen aus den Tischtennisvereinen des Bezirks Böblingen, die eine gültige Spielberechtigung besitzen und im Jahre 2004 oder später geboren wurden.
Hallenöffnung ist an beiden Turniertagen um 9 Uhr, für Bewirtung ist gesorgt. Das existierende Hygienekonzept ist einzuhalten.

Zeitplan:
Samstag, 9. Oktober 2021
9 Uhr Hallenöffnung

ab 10 Uhr Jungen U 11 Einzel/Doppel
ab 10:30 Uhr Mädchen U 11 Einzel/Doppel
ab 14 Uhr Jungen U 15 Einzel/Doppel
ab 14:30 Uhr Mädchen U 15 Einzel/Doppel


Sonntag, 10. Oktober 2021
9 Uhr Hallenöffnung
ab 10 Uhr Jungen U 13 Einzel/Doppel
ab 10:30 Uhr Mädchen U13 Einzel/Doppel

ab 13:30 Uhr Jungen U 18 A (> 1150 Q-TTR) Einzel/Doppel
ab 14 Uhr Mädchen U 18 Einzel/Doppel
ab 15:30 Uhr Jungen U 18 B (bis 1150 Q-TTR) Einzel/Doppel


Anmeldungen werden noch bis zum 6. Oktober (18 Uhr) unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.

Datum

Heute ist Samstag, 4. Dezember 2021

Besucherstatistik

Heute25
Gestern40
Insgesamt85155