Suche

Bericht Mädchen-Spieltag 2017/2018 in Steinenbronn

Eine rundum gelungene Veranstaltung des Tischtennisbezirks Böblingen war der in neuer Form wieder ins Leben gerufene Mädchen-Spieltag, an dem zehn Mädchen-Mannschaften aus den beiden Bezirksspielklassen in größerem Rahmen um Punkte schmetterten. Sowohl bei den teilnehmenden Spielerinnen als auch bei deren Betreuern und Fans stieß der Spieltag in Steinenbronn auf durchweg positive Resonanz.

Das Ambiente in der Steinenbronner Sandäckerhalle passte. Die Halle war groß genug, um zahlreiche Punktspiele parallel austragen zu können, zudem hatte sich der gastgebende TSV Steinenbronn um Abteilungsleiter Marc Hauser in puncto Bewirtschaftung mächtig ins Zeug gelegt. Auch beim Tischtennisverband war man im Vorfeld fleißig und lieferte mit dem „TTVWH on tour“-Bus diverse mini- und Midi-Tische sowie einen Tischtennisroboter an, die in den Spielpausen rege genutzt wurden. Federführend war hier Tom Duffke aktiv, der sein Freiwilliges Soziales Jahr beim TTVWH absolviert.

 

Der Fokus bei der Veranstaltung galt jedoch den Punktspielen, die von Jacqueline Pirk geleitet wurden. Die Oberjesingerin absolviert derzeit beim Tischtennisverband eine kaufmännische Ausbildung, in Steinenbronn war sie jedoch primär in ihrer Funktion als Klassenspielleiterin der beiden Mädchen-Bezirksspielklassen im Einsatz. „Derzeit haben wir im Bezirk Böblingen zwölf Mädchenteams im Einsatz. Das Mädchentischtennis erfuhr hier zuletzt eine positive Entwicklung, der wir mit attraktiven Veranstaltungen gerne Rechnung tragen“, sagt Jacqueline Pirk, deren Idee eines gemeinsamen Mädchenspieltags in den letzten Wochen immer mehr konkretisiert wurde.

Einziger kleiner Wermutstropfen war laut Jacqueline Pirk die Zuschauerresonanz. „Es hätten gerne noch ein paar mehr Eltern oder Verwandte sein dürfen, die die Mädchen unterstützen“, sagte die 22-jährige, die ansonsten aber uneingeschränkt mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden war. Einer Wiederholung im kommenden Jahr steht nach Ansicht der Organisatoren nichts im Wege. Jacqueline Pirk: „Ich werde noch eine Umfrage bei den teilnehmenden Vereinen machen, je nach Rückmeldung können wir durchaus im nächsten Jahr eine Wiederauflage organisieren.“

 

 

Die Spiele in der Übersicht:

Bezirksliga

SV Leonberg/Eltingen – SV Gebersheim 3:0

SV Böblingen – TSV Kuppingen 5:0

TSV Steinenbronn – VfL Sindelfingen 0:6

SV Gebersheim – TSV Kuppingen 5:2

SV Leonberg/Eltingen – VfL Sindelfingen 4:4

TSV Steinenbronn – SV Böblingen 0:5

 

Bezirksklasse

SpVgg Weil der Stadt II – TTV Gärtringen 6:4

TTV Gärtringen – TSV Grafenau 2:5

SpVgg Weil der Stadt - SpVgg Aidlingen 2:8

Datum

Heute ist Mittwoch, 19. Dezember 2018

Die nächsten Termine

Keine Termine

Besucherstatistik

Heute3
Gestern28
Insgesamt53244