Suche

Bericht Endrangliste U15/U18 2. Halbjahr 2015

Traditionell findet im Vorfeld der Jugend-Bezirksmeisterschaften die Ausspielung der Endrangliste statt, die besten des U15- und U18-Nachwuchs ermittelten in Weil der Stadt die diesjährigen Ranglistensieger. Dies mit dem Ziel, die Qualifikanten zum Verbands-Schwerpunkt zu ermitteln. Fabian Haid (TTG Leonberg/Eltingen), Mika Pickan und Jutta Bradfisch (beide VfL Sindelfingen) sowie Laura Streit (SpVgg Weil der Stadt) landeten in ihren Altersklassen ganz vorne.

In gewohnt souveräner Manier führte Emanuel Egger, Jugendsportwart im Bezirk Böblingen, die Bezirksendrangliste der U15- und U18-Jugend durch. Dabei glänzten die Youngsters mit sehenswerten Ballwechseln auf zuweilen recht hohem Niveau. Außerdem positiv: Mit insgesamt sechzehn Teilnehmerinnen erfuhren die beiden Mädchen-Konkurrenzen eine deutlich stärkere Resonanz als in den letzten Jahren.

In insgesamt vier Endrundengruppen ermittelten die Mädchen und Jungen in den Altersklassen U15 und U18 die Bezirksbesten. Bei den Jüngsten war es die Sindelfingerin Jutta Bradfisch, die in eindrucksvoller Manier durch den Wettbewerb marschierte. In ihren neun Einzeln gab sie lediglich vier Sätze ab, einzig gegen die spätere Fünfte Flavia Schneider (SV Gebersheim) ging es über die volle Fünfsatzdistanz. Bei den Jungs landete der Leonberg-Eltinger Fabian Haid aus dem U18-Bezirksligateam der TTG ganz vorne, er blieb in sieben Einzeln ungeschlagen. Die jeweils Zweitplatzierten Margaux Riss (Tischtennis Schönbuch) und Kevin Höschele (TTG Leonberg/Eltingen) lösten ebenfalls das Ticket für den Verbandsschwerpunkt. Dritte wurden Talia Eksilmez (SV Gebersheim) und Jan Thomas Kronich (TTG Leonberg/Eltingen), sie dürfen sich noch Hoffnung auf die Härtequote und einen nachträglichen Startplatz bei der Schwerpunktrangliste machen.

In der U18-Konkurrenz gingen der Sindelfinger Landesligaspieler Mika Pickan (6:0 Spiele) und Laura Streit aus Weil der Stadt (5:0) als Sieger aus ihren Gruppen hervor. Auf den weiteren Plätzen folgten bei den Mädchen Michelle Phan (Tischtennis Schönbuch) und Luana Zanner (SpVgg Aidlingen) sowie bei den Jungs Christian Köhler (SV Böblingen) und Tom Kraut (VfL Herrenberg). 

Im Vorfeld bereits für den Schwerpunkt nominiert wurden Luis Hornstein (SV Böblingen, U18), Piet Herr (VfL Herrenberg, U18) und Alexander Schappacher (TTG Leonberg/Eltingen, U15). Bereits für die baden-württembergischen Einzelmeisterschaften qualifiziert sind Sven Stolz, Thomas Barth, Daniel Bacher, Alina Frey (alle VfL Sindelfingen, U18), Julia Kaim (SV Böblingen, U18), Carlos Dettling (VfL Herrenberg, U15), Michael Engelhardt (SV Böblingen, U15), Felix Schappacher (TTG Leonberg/Eltingen, U15) und Naomi Tamasan (VfL Sindelfingen, U15). Der Verbandsschwerpunkt findet am 25. Oktober in Leonberg-Eltingen statt.

 

Endplatzierungen Bezirksrangliste U18 / U15

Ausspielung in Weil der Stadt am 4. Oktober 2015

 

Jungen U15

  1. Fabian Haid (TTG Leonberg/Eltingen)  7:0 Spiele
  2. Kevin Höschele (TTG Leonberg/Eltingen) 6:1
  3. Jan Thomas Kronich (TTG Leonberg/Eltingen) 4:3
  4. Maurice Lusseault (VfL Herrenberg) 4:3
  5. Nils Seufert (TTV Gärtringen) 2:5
  6. Moritz Wirth (VfL Herrenberg) 2:5
  7. Nico Streit (SpVgg Weil der Stadt) 2:5
  8. Calvin Donie (Tischtennis Schönbuch) 1:6

 

Mädchen U15:

  1. Jutta Bradfisch (VfL Sindelfingen) 9:0 Spiele
  2. Margaux Riss (Tischtennis Schönbuch) 7:2
  3. Talia Eksilmez (SV Gebersheim) 7:2
  4. Lina Jocher (SpVgg Weil der Stadt) 7:2
  5. Flavia Schneider (SV Gebersheim) 5:4
  6. Sarah Jocher (SpVgg Weil der Stadt) 3:6
  7. Katrin Quarg (SV Böblingen) 3:6
  8. Leonie Thaler (GSV Maichingen) 2:7
  9. Clara Jeschka (SpVgg Weil der Stadt) 1:8
  10. Mona Brand (SpVgg Weil der Stadt) 1:8

 

Jungen U18:

  1. Mika Pickan (VfL Sindelfingen) 6:0 Spiele
  2. Christian Köhler (SV Böblingen) 4:2
  3. Tom Kraut (VfL Herrenberg) 4:2
  4. Timo Jagenteufel (SV Böblingen) 3:3
  5. Christoph Hermann (VfL Sindelfingen) 2:4
  6. Alexandros Kalpakidis (VfL Herrenberg) 1:5
  7. Sven Czöppan (VfL Sindelfingen) 1:5

 

Mädchen U18

  1. Laura Streit (SpVgg Weil der Stadt) 5:0 Spiele
  2. Michelle Phan (Tischtennis Schönbuch) 4:1
  3. Luana Zanner (SpVgg Aidlingen) 3:2
  4. Jana Gauß (SpVgg Weil der Stadt) 2:3
  5. Lena Folwarczny (SpVgg Weil der Stadt) 1:4
  6. Laura Hepp (SpVgg Aidlingen) 0:5

 

Die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Konkurrenzen (fett markiert) qualifizieren sich für den Verbands-Schwerpunkt, der am 25. Oktober in Leonberg-Eltingen zur Austragung kommt.

Datum

Heute ist Donnerstag, 22. April 2021

Besucherstatistik

Heute24
Gestern10
Insgesamt78494